AGB

Für alle Lieferungen und Leistungen der Bukafski Buchhandlung & Café im Rahmen des Internet-Shopping-Angebotes gelten folgende allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

Allgemeines

Es gelten im Geschäftsverkehr mit Unternehmen und Privatpersonen ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers gelten nur insoweit, als der Verkäufer ihnen ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat. Hiervon abweichende Regeln gelten nur als vereinbart, wenn dies vorher schriftlich vereinbart wurde.

Unsere Angebote verstehen sich immer frei bleibend und setzen unsere Lieferfähigkeit voraus. Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt erst mit der Annahme der Bestellung zustande. Die Annahme der Bestellung erfolgt in der Regel durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail. Wir sind berechtigt, die Annahme der Bestellung, etwa nach Prüfung der Bonität, abzulehnen.

 

Preise, Zahlungsbedingungen

Es gelten die Preise vom Tage der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Deutsche Bücher sind in der Regel preisgebunden. Die Preise der englischen Bücher sind abhängig von dem aktuellen Umrechnungskurs. Sollte es zu Preisdifferenzen zwischen den externen Katalogen und unseren Hauspreisen kommen, wird der günstigere Preis gewählt.

Die von Ihnen bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

Lieferung und Versandkosten

Alle Bestellungen über unsere Internetseite liefern wir innerhalb Deutschlands portofrei. Ausgenommen sind Schulbücher, Kalender und andere überformatige Produkte sowie Abos und Fortsetzungen. Bei Lieferungen ins Ausland geben wir gerne Preisauskunft per E-Mail.

 

Lieferfristen, Lieferhindernisse

Die Lieferfristen verlängern sich, ohne dass hieraus ein Anspruch des Käufers entsteht, um die Dauer von Ereignissen und deren Folgen, die wir nicht zu vertreten haben, also höhere Gewalt, Betriebsstörungen, unverschuldeter Rohstoffmangel, Streik etc. Auch die rechtzeitige und richtige Selbstbelieferung bleibt vorbehalten. Bei Verlängerung der Lieferfrist aufgrund vorgenannter Ereignisse um mehr als einen Monat sind beide Parteien zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Bei Nichtverfügbarkeit des Liefergegenstandes wird der Verkäufer den Käufer unverzüglich informieren und im Falle des Rücktritts die entsprechende Gegenleistung unverzüglich erstatten. Verzugsschadenersatz ist nur in Fällen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatzes geschuldet.

 

Gewährleistung

Bei berechtigten Rügen von Mängeln der Ware innerhalb von 24 Monaten nach Lieferung erfolgt nach unserer Wahl kostenlose Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Nachlieferung bzw. Ersatzlieferung fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Der Gewährleistungsanspruch erlischt für Schäden infolge unsachgemäßer Behandlung und Verwendung der Ware.

 

WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen  ohne Angabe von Gründen in Text-form (z.B. Brief, Fax, Email) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Bukafski Buchhandlung & Café
Kurfürstenstraße 9
55118 Mainz

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück-gewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

– Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –

 

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Darüber hinaus besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

Außerdem besteht ein Widerrufsrecht nicht beim Abschluß von Zeitschriften-Abonnements, sofern der Wert des Abonnements 200 Euro nicht übersteigt, sowie bei der Lieferung einzelner Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten. 

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

 

 

Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

 

Individuelle Wünsche

Persönliche Wünsche zu Liefer- und Zahlungsart tragen Sie bitte ins Kommentarfeld im Bestellformular ein.

 

Persönliche Kundennummer

Wenn Sie öfter Bücher via Internet bei uns bestellen wollen, vergeben wir gerne eine persönliche Kundennummer. Unter dieser Identifikationsnummer werden Ihre Daten auf einem gesicherten Computer in unserem Hause (incl. Abholung Stadtgeschäft, Bankeinzug) bis auf Widerruf gespeichert. Und wenn Sie dann von hier die verschiedenen Buchkataloge aufrufen, tritt beim Bestellvorgang ein selbstgebautes Skript in Kraft, welches es ermöglicht, einfach nur die Kundennummer in einem der Adressfelder einzugeben – und alle anderen Felder leer zu lassen!!! Der Rest wird dann bei Eingang bei uns aus der Datei ergänzt. Sie sparen sich dadurch einiges an Online-Zeit!

 

Datenschutz

Alle Informationen zum Datenschutz finden sie unter Datenschutz

 

Salvatorische Klausel

Die Ungültigkeit einzelner der vorstehenden Bedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bedingungen und des Vertrags im Übrigen.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des UN-Kaufrechts.

Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Mainz zuständige Gericht.

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

 

Quellenangaben: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert, Facebook Datenschutzerklärung